Hochdosis Vitamin C

Vitamin C ist für uns Menschen lebensnotwendig und an vielen wichtigen biochemischen Prozessen im Körper beteiligt. So schützt es unsere Zellen vor oxidativem Stress und neutralisiert schädliche Stoffwechselprodukte - damit ist es eines unserer wichtigsten und meistbenötigsten Antioxidantien.

Aktiver Zellschutz

Vitamin C ist in unserem Körper an einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen beteiligt. Es ist unentbehrlich für die Abwehrstärkung und Immunstimulation, das Hormon- und Nervensystem, die Regulation des Fettstoffwechsels, die Anregung des Entgiftungssystems, die Bildung und Funktionserhaltung von Knochen und Bindegewebe sowie die Beschleunigung der Wundheilung. Vitamin C hat eine entscheidende Schutzfunktion bei entzündlichen Erkrankungen und Strahlenbelastungen.

So essentiell und wichtig dieses Vitamin für uns auch ist - Vitamin C baut sich im Organismus schnell ab und kann nicht gut gespeichert werden. Sind wir vermehrt Stress ausgesetzt, erhöht sich der Bedarf. Während die meisten Tiere in der Lage sind, in Stresssituationen Vitamin C im Körper selbst herzustellen und auf diese Weise dem erhöhten Bedarf anzupassen, haben wir Menschen diese Fähigkeit im Laufe der Evolution verloren. 

Häufiger Mangel

In unserer Praxis gehört Vitamin C zu den am meisten benötigten Wirkstoffen in der Infusionstherapie. Ein erhöhter Vitamin-C-Bedarf liegt typischerweise vor bei:

  • reduzierter Immunität: akuten und chronischen Infektionen (Grippeanfälligkeit, chronische Sinusitis etc.)

  • Herpesinfektionen

  • chronischem Eisen- oder Calciummangel

  • Wundheilungsstörungen (nach Operationen, Dekubitus etc.)

  • Oxidativem Stress (Nikotin, Pille, Strahlung, Umweltbelastung etc.)

  • chronisch entzündlichen Erkrankungen (Rheuma, Gicht, Arthritis, Gelenksschmerzen etc.)

  • Aufnahmestörungen durch Darmerkrankungen (Zöliakie, Leaky Gut etc.)

  • chronischen Erschöpfungszuständen (physischer und psychischer Stress, Fatigue Syndrom, Burnout oder Depressionen)

  • Krebstherapie

Sind Sie in einer solchen Situationen, dann hat Ihr Organismus einen erhöhten Vitamin-C-Bedarf. Genesungsprozess lassen sich daher oft beschleunigt, wenn dieser Versorgungsengpass beseitigt wird. 

Schlucken reicht nicht immer aus

Auch wenn Vitamin C in vielen Lebensmitteln enthalten ist, besteht bei der Zufuhr über die Nahrung immer der Zweifel darüber, ob der Körper jeden Tag ausreichend versorgt wird.

Die Aufnahmekapazität der Darmschleimhaut ist begrenzt. Deshalb gelangt nur ein kleiner Teil der über Nahrung, Kapseln etc. zugeführten Vitamin-C-Menge tatsächlich ins Blut - der Rest wird ungenutzt über den Darm ausgeschieden. Darüber hinaus oxidiert Vitamin C extrem schnell - durch Hitze (Kochen) und Licht (Lagerung) geht selbst bei schonender Nahrungszubereitung bereits ein großer Anteil verloren.

Der erhöhte Vitamin-C-Bedarf eines geschwächten oder gestressen Organismus kann mit Ernährung daher oft nicht mehr behoben werden.

Zu den Risikogruppen gehören: Menschen mit hoher Stressbelastung, Leistungssportler, Raucher und Senioren.

Hochdosiert und schnell verfügbar

Der Organismus kann also das direkt ins Blut infundierte Vitamin wesentlich leichter verwerten als das oral zugeführte. Hochdosierte Infusionen sind daher ein optimaler Weg, um einen Mangel rasch und wirkungsvoll auszugleichen. Anders als bei der Zufuhr über den Magen-Darm-Trakt, werden hier deutlich höhere Wirkspiegel im Blut erzielt. Nach einer Infusion mit 7.500-15.000 mg Vitamin C ist der Spiegel im Blut so hoch, dass alle Gewebearten im Körper gut versorgt sind.

Eine solche Behandlung kann selbstverständlich nur ärztlich kontrolliert durchgeführt werden.

Häufigkeit und Dosierung

Die Anzahl der benötigten Vitamin-C-Infusionen und auch die Abstände zwischen den Behandlungen sind je nach Indikation sehr unterschiedlich. Meist verhelfen 2-3 Infusionsbehandlungen bereits zu einer deutlich wahrnehmbaren Verbesserung.

So kann es zur akuten oder vorbeugenden Stärkung des Immunsystems ausreichen, den Vitamin-C-Spiegel kurzfristig aufzufrischen. Zur Unterstützung während einer Chemotherapie bei Krebspatienten werden dagegen eher regelmäßige Infusionen über einen längeren Zeitraum nötig sein.

All dies wird in der vorausgehenden sorgfältigen ärztlichen Anamnese geklärt und genau besprochen.


Vitamin C ist in folgenden Infusionsbehandlungen enthalten:

Hochdosis
Vitamin-C

Immuno-Power
Infusionskur

Anti-Stress
Infusionskur

Mito-Power
Infusionskur

3 häufig gestellte Fragen

  • Wie schnell wirkt eine Vitamin-C-Infusion?
    • In akuten Fällen ist oft bereits unmittelbar nach der Infusion eine Erleichterung zu verspüren?

  • Woher weiss ich, wieviel Vitamin C mein Körper benötigt?
    • Ihr aktueller Vitaminbedarf hängt von mehreren Faktoren an. Beispielsweise davon, wie alt, wie groß und wie schwer Sie sind - ob Sie männlich oder weiblich sind, ob Sie gerade sehr stressbelastet sind, ob Sie rauchen oder die Pille nehmen oder sich gerade von einer Verletzung oder einer Operation erholen.

      Es gibt also viele Faktoren, die auf Ihren Vitaminbedarf einen Einfluss haben. Ärztlicherseits kennen wir eine Reihe von klinischen Parametern, die zusätzliche Hinweise liefern. Im Labor lässt sich der aktuelle Vitamin-C-Gehalt Ihres Blutes bestimmen.

      Im ärztlichen Vorgespräch wird Ihre persönliche Situation sorgfältig besprochen und die für Sie ideale Dosierung ermittelt. 

  • Wie lange wirkt eine Vitamin-C-Infusion?
    • Generell lässt sich sagen, dass der Effekt einer Kur in den meistem Fällen über etwa 6 Monate spürbar ist. Viele unserer Patienten kommen 1-2 Mal jährlich zur Behandlung, um Ihren Körper vor Krankheiten zu schützen und sich Vitalität und Leistungsfähigkeit zu bewahren.

Portrait Lulit Wunder square
Dr. med. Lulit Wunder Ärztin der Praxis Wunder
Ein Mangel an Vitamin C kann deshalb so leicht auftreten, weil es wasserlöslich ist und so gut wir gar nicht im Körper gespeichert wird. Ein Überschuss wird über Nieren und Darm ausgeschieden.

Glutathion-
Infusion

Glutathion ist das wichtigste Antioxidants überhaupt - es schützt die Zellen vor Schädigungen durch freie Radikale und und bewahrt unseren Körpers vor vorzeitigen degenerativen Prozessen. Darüber hinaus hilft Glutathion der Leber massiv beim Entgiften.

Mehr dazu

Terminvereinbarung
0316 676660

Jetzt anrufenOnline-Terminanfrage