AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Praxis Wunder
  1. Der Patient erteilt mit der Terminvereinbarung ausdrücklich seine Zustimmung, dass die angegebenen Daten sowie die aufgrund seines Besuchs erhobenen Daten über Ort, Zeit, Gegenstand, etwaige Untersuchungsbefunde, usw. (zusammenfassend „Patientendaten“) ausschließlich von der Ordination zur Verwaltung, Patientenbetreuung und zu Informationszwecken ermittelt, gespeichert und verarbeitet werden. Der Patient kann jederzeit diese Nutzung schriftlich widerrufen.
  2. Der Patient verpflichtet sich richtige Angaben zu machen und diese bei Änderungen der Praxis Wunder mitzuteilen.
  3. Die Praxis Wunder ist eine Terminordination, d.h. Termine müssen vorab vereinbart werden.
  4. Der Patient akzeptiert, dass es zu Wartezeiten kommen kann.
  5. Die Praxis Wunder ist eine Wahlarztpraxis, wodurch die Behandlung privat verrechnet wird.
  6. Die Zahlungsverpflichtung des Patienten besteht auch im Falle des Versicherungsschutzes durch Sozial –oder Zusatzversicherungen.
  7. Zahlungen sind sofern nicht anders vereinbart mit Erhalt der Abrechnung fällig.
  8. Beträge unter 400 Euro können nur vor Ort in bar  (Bargeld oder mittels Bankomatkasse) beglichen werden.
  9. Bei Nichteinhaltung eines Behandlungstermins oder bei nicht zeitgerechter Absage (mind. 24 Stunden vor Behandlung) werden als Stornogebühr 70 % der Behandlungskosten in Rechnung gestellt. Die Absage hat während der Praxiszeiten (!) per Email oder durch einen Telefonanruf zu erfolgen.
  10. Im Falle des Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 10 % zu verrechnen. Sämtliche Kosten der Einbringlichmachung, insbesondere Mahn-, Inkasso- oder Rechtsanwaltskosten, sei es gerichtlich oder vorprozessual, oder alle Kosten die einer Kredit – oder Inkassoorangisation oder einem Rechtsanwalt daraus entstehen, gehen zu Lasten des Säumigen. Gerichtsstand ist Graz.
  11. Für umfangreiche Kurprogramme bekommt der Patient von der Praxis Wunder ein Angebot, mit einer verbindlichen Gültigkeit von 14 Tagen. Damit reservieren wir vorerst sämtliche Termine, die mit diesem Kurplan in der Praxis Wunder verbunden sind.
  12. Erst mit dem Erhalt der Anzahlung innerhalb der 14-tägigen Angebotsfrist werden die Termine seitensm der Praxis Wunder verbindlich fixiert.
  13. Der Restbetrag muss bis eine Woche vor Kurbeginn auf dem Konto der Praxis Wunder einlangen.
  14. Stornobedingungen für Kurprogramme in der Praxis Wunder: 
    1. Der Storno eines Kurporgamms ist bis spätestens 3 Monate vor dem vereinbarten Kurbeginn ohne Entrichtung einer Gebühr möglich.
    2. Ein Storno bis 1 Monat vor dem vereinbartenKurbeginn wird mit 20 % des gesamten Kurpreises in Rechnung gestellt.
    3. Ein Storno bis 1 Woche vor dem vereinbarten Kurbeginn wird mit 30 % des gesamten Kurpreises in Rechnung gestellt.
    4. Ein Storno in der letzten Woche vor dem vereinbarten Kurbeginn wird mit 50 % vom gesamten Kurpreis in Rechnung gestellt.

  15. Es wird keine Haftung für in den Räumlichkeiten abgelegte Kleidungsstücke, Taschen, etc. übernommen.
  16. Es sind keine Tiere in den Praxisräumlichkeiten erlaubt.
  17. Eltern haften für ihre Kinder.
  18. Für Beschädigungen in den Praxisräumlichkeiten (Blumen, Bilder, Vasen,…) sind Patienten verpflichtet, selbst aufzukommen.
  19. Im Falle von Lieferanten behält sich die Praxis Wunder das Recht vor, entstandene Mehraufwendungen für die Beseitigung von Schäden oder Fehlfunktionen, die im Verschuldensbereich des Lieferanten stehen, entsprechend in Rechnung zu stellen

 

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!
Herzliche Grüße,
Ihre Praxis Wunder